Nachbarschaftshilfe in Hüffenhardt und Kälbertshausen

Müssen Sie sich in der aktuellen Coronakrise schützen, weil Sie zu einer Risikogruppe gehören? Oder haben Ihnen die öffentlichen Maßnahmen den bisherigen Alltag unmöglich gemacht? Wir vermitteln in beiden Fällen Nachbarschaftshilfe! Bitte nennen Sie Ihr Anliegen: Einkaufshilfe, Hund Gassi führen, Fahrten zum Arzt etc. Der Datenschutz gilt auch hier.

ACHTUNG: Sollten Sie in amtlich angeordneter Quarantäne sein, wenden Sie sich im Hilfebedarf bitte an das Rathaus Hüffenhardt, das in diesen Fällen zuständig ist (Tel. 9205-0 bzw. E-Mail rathaus@hueffenhardt.de)!

Ich suche Hilfe

Jetzt Hilfe suchen

 

Wollen Sie in dieser schwierigen Lage helfen?
Wir vermitteln gern. Zum eigenen Schutz sollten Sie selbst keiner Risikogruppe angehören - ideal wäre, wenn Sie eine Grippe- und Pneumokokken-Impfung haben.

Ich biete Hilfe

Jetzt Hilfe anbieten

 

Sind Sie unsicher, was Sie von dieser Seite halten sollen? Es ist sicherlich empfehlenswert, auch in diesen Tagen vorsichtig zu sein! Sie finden Hinweise zu Datenschutz, Hygiene, Handlungsempfehlungen für einen Einkaufsvorgang etc. auf dieser Seite: www.evang-kirche-hueffenhardt-kaelbertshausen.de/Nachbarschaftshilfe. Dort sind auch die Telefonnummern von Ansprechpartnern im Dorf genannt, die Sie vielleicht persönlich kennen und denen Sie vertrauen. Rufen Sie auch gern an!

 

"Es gibt aber kaum ein beglückenderes Gefühl, als zu spüren, dass man für andere Menschen etwas sein kann. Dabei kommt es gar nicht auf die Zahl, sondern auf die Intensität an. Schließlich sind menschliche Beziehungen doch einfach das Wichtigste im Leben; daran kann auch der moderne 'Leistungsmensch' nichts ändern." (Dietrich Bonhoeffer, Theologe, Brief aus der Haft 1944)