Datenschutzerklärung Fahrenbach Hilft

Hiermit informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Evangelische Kirchengemeinde Fahrenbach und die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte.

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und wie erreiche ich den Datenschutzbeauftragten?

Evangelische Kirchengemeinde Fahrenbach
Adolf-Weber-Str. 12
74864 Fahrenbach

Tel. 06267 / 284
Fax. 06267 / 6622
pfarramt@ev-fahrenbach.de

Beauftragter für den Datenschutz
Her Klaus Messel
Amtsstr. 22, 74722 Buchen
Datenschutz.odenwaldtauber@vsa.ekiba.de
Tel.: 06281 / 40390 - 51

2. Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage werden Daten verarbeitet?

Bei diesem Angebot der evangelischen und katholischen Kirche handelt es sich nur um die Vermittlung zwischen Suchendem und Bietenden. Die Kirchen selbst sind dabei nicht Anbieter der Hilfe selbst.

Gleichwohl versuchen die Kirchengemeinden als Vermittler, die Möglichkeiten des Missbrauchs zu minimieren. So können die persönlichen Daten ausschließlich von einem sehr begrenzten Redaktionsteam eingesehen werden, die allesamt eine Datenschutzerklärung unterschrieben haben.
Weiterhin werden die Daten der Hilfe-Suchenden an das Rathaus weitergegeben, damit dieses zur Sicherheit der Helfenden überprüfen kann, ob es sich bei dem Suchenden um ein Person handelt, die in staatlich angeordneter Quarantäne ist.

Darüber hinaus werden die Klarnamen mit Kontaktdaten (Adresse, Telefon) ausschließlich ein einziges Mal an eine einzige Person weitergegeben: Dann nämlich, wenn für einen konkreten Suchenden jemand gefunden wurde, der die Hilfe anbietet. In dem Fall erhält der, der die Hilfe anbietet die Kontaktdaten dessen, dem er helfen soll. Ansonsten werden die Daten nicht weitergegeben.

Gespeichert werden die Daten auf einem gesicherten Server, der nur vom Redaktionsteam einsehbar ist. Und zwar mindestens solange, bis eine Anfrage oder ein Angebot vermittelt wurde. Danach bleiben die Daten noch maximal zwei Jahre gespeichert, um für den Fall von Beschwerden nachvollziehen zu können, wer wem geholfen hat.

Des Weiteren gelten die allgemeinen Bestimmungen des Datenschutzes:

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der Bestimmungen des Kirchengesetz über den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD-Datenschutzgesetz – DSG-EKD) sowie aller weiteren maßgeblichen Gesetze nur, soweit dies zur Bereitstellung der Informationen auf dieser Website sowie unserer Leistungen auf dieser Website erforderlich ist.

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht zur Nutzung der Website anmelden, registrieren oder uns sonst Informationen übermitteln, erheben wir keine personenbezogenen Daten, mit Ausnahme der Daten, die Ihr Browser übermittelt, um Ihnen den Besuch der Website zu ermöglichen. Diese sind:

    IP-Adresse
    Datum und Uhrzeit der Anfrage
    Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
    Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
    Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
    jeweils übertragene Datenmenge
    Website, von der die Anforderung kommt
    Browser
    Betriebssystem und dessen Oberfläche
    Sprache und Version der Browsersoftware.

Um eine Funktionstätigkeit der Webseite sicherzustellen, erfolgt eine Speicherung in Logfiles. Diese Daten dienen darüber hinaus auch zur Sicherstellung der Sicherheit von unseren informationstechnischen Systemen und zur Webseitenoptimierung.

§ 6 Nr.8 DSG-EKD bildet die Rechtsgrundlage für die vorrübergehende Speicherung der Daten und Logfiles.

Begründen sich die Verarbeitungsvorgänge von personenbezogenen Daten auf einer Einwilligung der betroffenen Person, so dient § 6 Nr.2 DSG-EKD als Rechtsgrundlage.

Unterliegen unsere Einrichtungen einer rechtlichen Verpflichtung für deren Erfüllung die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich ist, ist § 6 Nr.6 DSG-EKD die Rechtsgrundlage.

§ 6 Nr.3 DSG-EKD ist die Rechtsgrundlage wenn die Datenverarbeitung zur Erfüllung der Aufgaben der verantwortlichen Stelle erforderlich ist, dies umfasst die die Ausübung kirchlicher Aufsicht.

§ 6 Nr.4 DSG-EKD bildet die Rechtsgrundlage für die Wahrnehmung einer sonstigen Aufgabe erforderlich, die im kirchlichen Interesse lieg.

§ 6 Nr.7 DSG-EKD ist die Rechtsgrundlage in Fällen, in welchen lebenswichtige Interessen von betroffenen Personen oder aber einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erfordern.

Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um die berechtigten Interessen unserer Einrichtungen oder eines Dritten zu wahren, treten Interessen, Grundrechten und Grundfreiheiten der betroffenen Person dahinter zurück. § 6 Nr.8 DSG-EKD ist die Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung.

Personenbezogene Daten können an unsere IT-Dienstleister zur Bereitstellung dieser Webseite weitergegeben werden.

3. Datensicherheit

Wir unterhalten aktuelle technische Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit, insbesondere zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor Gefahren bei Datenübertragungen sowie vor Kenntniserlangung durch Dritte. Diese werden dem aktuellen Stand der Technik entsprechend jeweils angepasst.

4. Einsatz von Matomo (ehemals Piwik)

Diese Website nutzt den Webanalysedienst Matomo (ehemals: Piwik), um die Nutzerzugriffe auf diese Website auszuwerten. Für diese Auswertung werden Cookies (näheres dazu unter Ziff.4) auf Ihrem Computer gespeichert. Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies.

Sofern Sie Einzelseiten unserer Website aufgerufen, so werden folgende Daten verarbeitet:
(1)    Zwei Bytes der IP-Adresse des aufrufenden Systems des Nutzers
(2)    Die aufgerufene Webseite
(3)    Die Website, von der der Nutzer auf die aufgerufene Webseite gelangt ist (Referrer)
(4)    Die Unterseiten, die von der aufgerufenen Webseite aus aufgerufen werden
(5)    Die Verweildauer auf der Webseite
(6)    Die Häufigkeit des Aufrufs der Webseite

Die vorgenannte Analysesoftware läuft dabei ausschließlich auf den Servern unserer Website. Eine Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer findet ausschließlich dort statt. Es erfolgt keine Übermittlung von Daten an Dritte. Die Software ist so konfiguriert, dass Ihre IP-Adresse nur gekürzt verarbeitet wird, d.h. 2 Bytes der IP Adresse werden maskiert (Bspw. 192.168.xxx.xxx). Daher ist eine Zuordnung der gekürzten IP-Adresse zum aufrufenden Rechner und damit Ihrem Standort nicht mehr möglich.

Nähere Informationen zu den Privatsphäreeinstellungen der Matomo Software finden Sie unter folgendem Link: https://matomo.org/docs/privacy/.

Wenn Sie die Speicherung der Cookies verhindern, weisen wir darauf hin, dass Sie dann gegebenenfalls diese Website nicht vollumfänglich nutzen können. Die Verhinderung der Speicherung von Cookies ist möglich durch die Einstellung in ihrem Browser oder indem Sie den folgenden Haken entfernen und so das Opt-out-Plug-in aktivieren.

 

Ich suche Hilfe

Jetzt Hilfe suchen

Ich biete Hilfe

Jetzt Hilfe anbieten